Facebook

Montag, 3. Mai 2010

Jeder Mensch

(homo sapiens)
kommt nah am Arsch zur Welt.
Vielen bleibt da viel
und wenigen wenig.
Oder umgekehrt-
je nach Standpunkt.
  Oder Auslegung.

           


Keine Kommentare:

Kommentar posten