Facebook

Dienstag, 17. April 2012

Grosse Bühne für einen dreckigen Massenmörder

















Es ist an Naivität, schreiender Dummheit und Verhöhnung der armen Opfer nicht mehr zu überbieten: Da entblöden sich die Vertreter von Recht und Ordnung nicht, zu diesem perversen, rechtsdrehenden Dreckskerl hinzugehen und ihm artig die Händchen zum ehrerbietigen Gruss zu reichen.
Wo leben wir eigentlich??
Zur Nachahmung empfohlen, liebe geistlose Rechtsverdreher. Finsteres Mittelalter? Nach dem, was hier gerade an unwürdigstem Schmierentheater geboten wird, kann ich nur sagen: SO finster war das auch wieder nicht, eine derartige Behandlung hätte dieses aufgeblasene Mordmonster jedenfalls nicht erfahren. Gesetzt den Fall, einer der jetzt sicher geifernd ob der Ehre vor der Glotze sitzenden Irrläufer des homo schlappiens rechnet sich jetzt aus, wieviel Aufmerksamkeit ihm erst >150 ermordete Jugendliche bringen: bringt ihr dem dann jeden Tag ein paar Röschen mit?
Ihr habt sie doch nicht mehr alle!!!
Bisher war Justitia nur blind, in Norwegen wurde jetzt auch noch das Gehirn entfernt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten