Facebook

Dienstag, 26. März 2013

(Zu) Späte Einsicht

Jetzt geht dieser elitären Kaste finanzpolitischer Genies endlich das Licht auf, die Verursacher der Habgier- generierten Finanzkrisen zur Rechenschaft und damit zur Begleichung ihrer Schandtaten heranzuziehen.
Etwas spät, denn bisher wurde immer der dumme Steuerzahler in die Pflicht genommen und die dreckigen Raffer lachten sich ins schmierige Fäustchen.
Das ist ein klares Schuldeingeständnis: WIR sind schuld, daran, dem kleinen Steuerzahler eine lange zu tragende Last aufgebürdet zu haben, die bei vernünftiger Überlegung niemals in Betracht hätte gezogen werden dürfen.

Jetzt wie im Fall Zypern einen sturen Schnitt bei 100 000.- € zu machen, ist eine total kurzsichtige Vorgehensweise, denn er trifft die hart, die ernsthaft an der Inselwirtschaft beteiligt sind und Arbeitsplätze sichern. Die wirklichen Schuldigen treffen die paar Kröten, die sie in mehrern Jahren bei den total überzogenen Zinssätzen schon doppelt hereingeholt haben, zwar schon, aber nicht so, wie es erforderlich und vernünftig wäre.
Ein fauler Kompromiss zum Schaden einer schönen Insel.

Aber das ist dieser Clique vollkommen egal, denn sie müssen ja den angerichteten Dreck nicht ausbaden, sondern hocken später bestens alimentiert auf ihrem wahrhaft- sorglos- Altenteil.
Aber leider ist das zu hoch für die dumpfe Mehrheit der KreuzlbeimKreuzlmacher.
Danke, du K.O.-alitions- Kartoffelkäfer- reGIERung !
(und alle übrigen natürlich auch)

Keine Kommentare:

Kommentar posten