Facebook

Samstag, 26. September 2020

BARRIEREFREIHEIT

 Smartfone Apps mit schwarzem Hintergrund zur besseren Lesbarkeit!
 



 1965,
 im Alter von 21 Jahren habe ich mir da noch keine Gedanken gemacht:
 Was ich lesen musste, war auf Papier und wurde grossteils von einer
 emsigen Computer- Konsole lautstark auf die Endlosrolle gehämmert.
 
 2020,
 mit mittlerweile 76 Jahren nerven meine sehr empfindlichen Augen die
 in (hell) grauer Schrift auf weissem Hintergrund verfassten Apps ganz
 erheblich!
 Flugzeughersteller, Apple u.s.w. scheinen sich der Problematik bereits weitgehend angenommen zu haben, aber der weniger begüterte Nutzer ist grossteils noch schwer benachteiligt.
 Im Zuge der #BARRIEREFREIHEIT appelliere ich an alle Designer:
 Gönnt euren Apps die Möglichkeit des Farbwechsels!

 Ein älter werdendes Uservolk und die Akkus der AMOLED-Smarts
 werden es euch danken !
 
Mit herzlichen Grüssen

Helmut Rottler (76, emeritierter IT'ler)
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten